Auslese

Auslese mit Felicitas van Lovenberg, Foto: Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

Die Veranstaltungsreihe Auslese – Bücher für die Sammlung ist eine Kooperation mit der Buchhandlung Müller & Böhm. Die Besucher zahlen lediglich den Eintritt in die Sammlung. Die Plätze im Lokal Lieshout sind jedoch begrenzt:

Bitte reservieren Sie aber rechtzeitig Ihre Plätze und holen spätestens 30 Minuten vor Beginn die Einlasstickets an der Kasse ab.

Anmeldung und Information

Besucherservice
Tel. 0211.83 81-204

service(at)kunstsammlung.de

 

Bücher für die Sammlung

Das Regal im Lokal Lieshout ist bereits gut gefüllt mit Romanen, Erzählungen, Comics und Sachbüchern, die den Besuchern zur Verfügung stehen. Die Bücher sind ausgewählt im Blick auf die Sammlung, deren Geschichte, die Bilder, Künstler und vieles mehr. Die Büchersammlung wächst weiter: Eingeladene Literaturliebhaber – Laien und Profis – treffen vier Mal im Jahr ihre persönliche Auslese von jeweils 15 Titeln und stellen diese im Rahmen einer sonntäglichen Matinee vor.

Am Sonntag, 3. August 2014, 12.00 Uhr, wird Selinde Böhm, Literaturwissenschaftlerin und Programmleiterin des Heine Haus in Düsseldorf, ihre Auslese vorstellen.

Bislang waren zu Gast:
Ulrich Raulff, Direktor des Deutschen Literaturarchivs in Marbach, Schauspieler Rudolf Kowalski, Literaturkritikerin Felicitas von Lovenberg, Buchhändler Rudolf Müller, Kinder- und Jugendbuchautorin Ute Wegmann, Lyriker Durs Grünbein, Erzählerin Ingrid Bachér und Komponist Manfred Trojahn, die Künstlerin Katja Stuke, der Rechtsanwalt und Freund der Bücher, Peter W. Speich, Fotograf Elger Esser, Anne-José Paulsen, Präsidentin des Oberlandesgerichts Düsseldorf, Gerit Christiani, die ehemalige Kulturdezernentin beim Regierungspräsidenten in Düsseldorf, Weltumseglerin Milda Drüke und zuletzt Andreas Platthaus.

Weitere Termine:
2. November 2014


"Auslese – Bücher für die Sammlung" wird gefördert von der Sparda-Bank West, Düsseldorf.