Futur 3

  • Futur 3, Foto: Katja Illner
    Futur 3, Foto: Katja Illner
  • Futur 3, Foto: Katja Illner
    Futur 3, Foto: Katja Illner
  • Futur 3, Foto: Katja Illner
    Futur 3, Foto: Katja Illner
  • Futur 3, Foto: Katja Illner
    Futur 3, Foto: Katja Illner
  • Futur 3, Foto: Katja Illner
    Futur 3, Foto: Katja Illner
  • Futur 3, Foto: Katja Illner
    Futur 3, Foto: Katja Illner
 

Aktuelles Programm

Jeweils donnerstags um 19.00 Uhr
Einlass und Barbetrieb ab 18.30 Uhr

Eintritt frei!

 

02.02.2017
Bild der Zukunft

"Was Kunst kann und soll. Überlegungen zu Relevanz und Konsequenzen"
Kurzvortrag Holger Kube-Ventura, Kunstwissenschaftler und Leiter Kunsthalle Tübingen, im Anschluss Gespräch mit Mareike Foecking, Professorin für Fotografie, Hochschule Düsseldorf, und Doris Krystof, Kuratorin, Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen
(Reihe in Zusammenarbeit mit Mareike Foecking und Studierenden der FH Düsseldorf)


16.02.2017
museum global

"Afrikanische Moderne in deutschen Sammlungen – Relationen und Routen von Sammler/innen, Künstler/innen und Werken"
Ein Vortrag von Nadine Siegert, stellvertretende Leitung Iwalewahaus, Bayreuth
Moderation: Isabelle Malz, Kuratorin Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

09.03.2017
Marcel Broodthaers. Eine Retrospektive

"Marcel Broodthaers – Vom Dichter zum Künstler zum Museumsdirektor und zurück"
Vortrag von Doris Krystof, Kuratorin, Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

23.03.2017
museum global

"The Pop Complex – a talk about recent exhibitions of Pop Art on a global scale"
Vortrag von David Fehér, Associate Curator, Museum of Fine Arts, Budapest (in engl. Sprache)

06.04.2017
museum global

"Center What? Was heißt »Global« in der Zeitgenössischen Kunst?"
Vortrag von Yvette Mutumba, Kunsthistorikerin, Mitbegründerin und Chefredakteurin "Contemporary And (C&)"

27.04.2017
Marcel Broodthaers. Eine Retrospektive

"Rendezvous mit dem Kustos – Marcel Broodthaers und seine Ideen zu den Dispositiven des Museums"
Vortrag von Sabine Folie, Kunstwissenschaftlerin und Kuratorin, Wien

04.05.2017
Marcel Broodthaers. Eine Retrospektive

»Chers amis« – Broodthaers' Offene Briefe
Vortrag von Gabriele Mackert, Autorin und Kuratorin

 

Annäherung an die ungekannte Zukunft

Ein Programm im Schmela Haus

Mit Futur 3 lädt die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen alle an Kunst und Kultur Interessierten zu Dialog, Debatte und Diskussion ins Schmela Haus ein. An ausgewählten Donnerstagabend (außer in den Ferien und an Feiertagen) finden um 19.00 Uhr Begegnungen mit internationalen Gästen statt, die in unterschiedlichen Konstellationen und Themensträngen Fragen zur Zukunft – von Museum, Stadt, Gesellschaft, Kunst und Wissenschaft – erörtern.

Anlässlich der neuen Nutzung realisierte der Düsseldorfer Bildhauer Andreas Schmitten die sich über  zwei Etagen erstreckende Installation Ein Set für das Schmela Haus. Bar und Saal (2013), die als Mix aus futuristischer Hotelbar, Variététheater und Lounge mit verführerischer Opulenz auf die spröde Architektur Aldo van Eycks reagiert.

Konzeption: Marion Ackermann, Doris Krystof
Set: Andreas Schmitten
Mit freundlicher Unterstützung des Team Ten


Veranstaltung verpasst?

Live-Mitschnitte der vergangenen F3-Abende finden Sie im Online-Magazin #32 in der Kategorie on record:

MEHR