KPMG- Kunstabend

Foto: Katja Illner

K20 GRABBEPLATZ
K21 STÄNDEHAUS

In der Reihe KPMG-Kunstabende wird jeden ersten Mittwoch im Monat ab 18.00 Uhr ein abwechslungsreiches Programm mit verschiedenen Themenführungen und Veranstaltungen präsentiert.

Geöffnet jeweils bis 22.00 Uhr, ab 18.00 Uhr freier Eintritt.

 

Mittwoch, 06.07.2016

18.00 Uhr Familienführung im K20

18.00 Uhr Gemischtes Doppel im K20

18.00 Uhr / 19.00 Uhr Werke im Zwiegespräch

18.00 Uhr / 19.00 Uhr Themenführungen

19.00 Uhr Kunst à la carte – Lieblingswerke unserer Experten

19.00 Uhr A Gallery Talk in English

20.00 Uhr
Gespräch im K21 – K21 Künstlerräume:

Bertold Stallmach und Nina Fischer sprechen über die Entstehung ihres Stop-Motion-Films Der Dreisatz der Identität, 2015


Mittwoch, 03.08.2016

18.00 Uhr Familienführung im K20

18.00 Uhr Gemischtes Doppel im K20

18.00 Uhr / 19.00 Uhr Werke im Zwiegespräch

18.00 Uhr / 19.00 Uhr Themenführungen

19.00 Uhr Kunst à la carte – Lieblingswerke unserer Experten

19.00 Uhr A Gallery Talk in English

20.00 Uhr
Gespräch im K20: Inge Herold
(Kuratorin, Kunsthalle Mannheim) und Anette Kruszynski (Leiterin der Wissenschaftlichen Abteilung, Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen) über das vorder- und rückseitig bemalte Werk Ernst Ludwig Kirchners Zwei Frauen auf der Straße aus der Landessammlung.


Mittwoch, 07.09.2016

18.00 Uhr Familienführung im K20

18.00 Uhr Gemischtes Doppel im K20

18.00 Uhr / 19.00 Uhr Werke im Zwiegespräch

18.00 Uhr / 19.00 Uhr Themenführungen

19.00 Uhr Kunst à la carte – Lieblingswerke unserer Experten

19.00 Uhr A Gallery Talk in English

20.00 Uhr
Gespräch im K21: Künstlergespräch

20.00 Uhr
Vortrag im K20: Andreas Gursky

Im Fokus des Abends steht das fotografische Werk von Andreas Gursky: die Entwicklung seiner Bildsprache, formale und inhaltliche Aspekte, das Verhältnis zwischen Abstraktion und Realität.