Kalender

September 2012
Woche Mo Di Mi Do Fr Sa So
35 27 28 29 30 31 1 2
36 3 4 5 6 7 8
   

Sa 8. September 2012

K20 GRABBEPLATZ

11.00 – 14.00
Kinderkurs: Die Farbe des Feuers - Rot entdecken! - 5 bis 7 Jahre

15.00 – 16.00
KUNSTORT Grabbeplatz

K21 STÄNDEHAUS

15.00 – 18.00
Offene Medienwerkstatt - polyphon - Paul Klee im Videoclip - ab 10 Jahre

9
 

So 9. September 2012

K20 GRABBEPLATZ

15.00 – 16.00
Ausstellungsführung: Gillian Wearing

15.00 – 16.30
Kinderführung: Der Junge mit der blauen Jacke

16.00 – 17.00
Ausstellungsführung: Die Sammlungspräsentation am Grabbeplatz

K21 STÄNDEHAUS

16.00 – 17.00
Ausstellungsführung: Thomas Schütte - Wattwanderung

37 10 11
 

Di 11. September 2012

K21 STÄNDEHAUS

15.00 – 16.00
Ausstellungsführung: Künstlerräume im K21

12
 

Mi 12. September 2012

K20 GRABBEPLATZ

16.00 – 18.00
Die Bilderjäger. Kunstklub für Kinder ab 7 Jahren

13
   

Do 13. September 2012

K20 GRABBEPLATZ

16.00 – 17.30
Lehrer/innen-Informationsveranstaltung: Gillian Wearing

16.30 – 17.30
Ausstellungsführung: Gillian Wearing

14
 

Fr 14. September 2012

K20 GRABBEPLATZ

16.00 – 18.00
KunstKlub für Jugendliche ab 14 Jahren

15 16
 

So 16. September 2012

K20 GRABBEPLATZ

15.00 – 16.00
Ausstellungsführung: Gillian Wearing

15.00 – 16.30
Kinderführung: Frisch gepresst!

16.00 – 17.00
Ausstellungsführung: Die Sammlungspräsentation am Grabbeplatz

K21 STÄNDEHAUS

16.00 – 17.00
Ausstellungsführung: Künstlerräume im K21

38 17 18
 

Di 18. September 2012

K21 STÄNDEHAUS

15.00 – 16.00
Ausstellungsführung: Künstlerräume im K21

19 20
 

Do 20. September 2012

K20 GRABBEPLATZ

16.30 – 17.30
Ausstellungsführung: Gillian Wearing

21 22
 

Sa 22. September 2012

K21 STÄNDEHAUS

11.00 – 14.00
Kinderkurs: Vater Rhein und seine Töchter - 5 bis 7 Jahre

15.00 – 18.00
Offene Medienwerkstatt - polyphon - Paul Klee im Videoclip - ab 10 Jahre

23
 

So 23. September 2012

K20 GRABBEPLATZ

15.00 – 16.00
Ausstellungsführung: Gillian Wearing

15.00 – 16.30
Kinderführung: Was wollen die Polizisten da?

16.00 – 17.00
Ausstellungsführung: Die Sammlungspräsentation am Grabbeplatz

K21 STÄNDEHAUS

16.00 – 17.00
Ausstellungsführung: Künstlerräume im K21

39 24 25
   

Di 25. September 2012

K20 GRABBEPLATZ

16.00 – 17.30
Erzieher/innen-Fortbildung: Alles nur Theater - Rolle und Wirklichkeit, Identität und Irritation bei Gillian Wearing

K21 STÄNDEHAUS

15.00 – 16.00
Ausstellungsführung: Künstlerräume im K21

26
 

Mi 26. September 2012

K21 STÄNDEHAUS

16.00 – 18.00
Die Bilderjäger. Kunstklub für Kinder ab 7 Jahren

27
   

Do 27. September 2012

K20 GRABBEPLATZ

16.15 – 18.00
Erwachsenenkurs: Selbst ist die Frau

16.30 – 17.30
Ausstellungsführung: Gillian Wearing

28
   

Fr 28. September 2012

K21 STÄNDEHAUS

16.00 – 18.00
KunstKlub für Jugendliche ab 14 Jahren

18.00
Lichterfest im Ständehauspark

19.00
Ausstellungseröffnung: 100 x Paul Klee - Geschichte der Bilder

29
 

Sa 29. September 2012

K21 STÄNDEHAUS

11.00
Lichterfest im Ständehauspark

30
   

So 30. September 2012

K20 GRABBEPLATZ

15.00 – 16.00
Ausstellungsführung: Gillian Wearing

15.00 – 16.30
Kinderführung: Bildräume

16.00 – 17.00
Ausstellungsführung: Die Sammlungspräsentation am Grabbeplatz

K21 STÄNDEHAUS

11.00 – 13.00
»Klee Kinder« Eröffnung von Kindern für Kinder ab 5 Jahren

11.00 – 18.00
Lichterfest im Ständehauspark

16.00 – 17.00
Ausstellungsführung: 100 x Paul Klee - Geschichte der Bilder

Tage mit mindestens 1 Ereignis   Führungen
  Vorträge/Gespräche/Lesungen/Kino
  Informations-/Fortbildungsveranstaltungen
  Seminare/Kurse/Ferienaktionen
  Sonderveranstaltungen

Sa 8. September 2012

K20 GRABBEPLATZ

11.00 – 14.00
Kinderkurs: Die Farbe des Feuers - Rot entdecken! - 5 bis 7 Jahre

Kinderkurs: Die Farbe des Feuers - Rot entdecken! - 5 bis 7 Jahre

08.09.2012 – 08.09.2012

K20 GRABBEPLATZ

Rot vermag Gefühle sichtbar zu machen und sogar zu klingen!
Rot ist schnell und laut, aber kann es auch langsam und leise sein? Nach dem Besuch bei der Farbe Rot in den Werken der Kunstsammlung malt ihr selbst
wilde Bilder in den Farben des Feuers.

Bitte einen Snack für die Pause mitbringen!

Samstag, Sonntag  -  08.09., 09.09.2012

Entgelt: 16 Euro plus 2 Euro Materialkosten

Leitung: Christiane Kemp

Information und Anmeldung:

Besucherservice, Tel. 0211.8381-204, E-Mail: service(at)kunstsammlung.de

15.00 – 16.00
KUNSTORT Grabbeplatz

KUNSTORT Grabbeplatz

08.09.2012 – 08.09.2012

K20 GRABBEPLATZ

KUNSTORT Grabbeplatz
Gemeinsames Projekt der Kunsthalle Düsseldorf und der Kunstsammlung
Nordrhein-Westfalen

Der Grabbeplatz, im Herzen Düsseldorfs gelegen, ist einer der interessantesten Kunstorte der Region. Mit der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, der Kunsthalle Düsseldorf, der Galerie Hans Mayer, der Andreaskirche – einem der wichtigsten Zeugnisse frühbarocker Baukunst – und dem Schmela Haus von Architekt Aldo van Eyck in direkter Nähe, trifft hier hochkarätige Architektur auf Bildende Kunst wie kaum an einem anderen Ort der Stadt.
Renommierte Künstler wie Joseph Beuys, Max Ernst, James Lee Byars, Sarah
Morris und Olafur Eliasson haben hier Arbeiten im Außenraum realisiert.

Bei einer einstündigen Führung bekommen Sie einen Einblick in die bewegte
Kunst- und Architekturgeschichte des Platzes. Mit der Teilnahmekarte erhalten Sie eine Ermäßigung auf Kaffee und Kuchen im Salon des Amateurs in der Kunsthalle.

Anmeldung unter: bildung@kunsthalle-duesseldorf.de
Treffpunkt: Grabbeplatz vor der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen
Teilnahmegebühr: 5,50 Euro/ermäßigt 3,50 Euro

Termine, jeweils samstags, um 15.00 Uhr:
07.07.2012, 25.08.2012, 08.09.2012

K21 STÄNDEHAUS

15.00 – 18.00
Offene Medienwerkstatt - polyphon - Paul Klee im Videoclip - ab 10 Jahre

Offene Medienwerkstatt - polyphon - Paul Klee im Videoclip - ab 10 Jahre

08.09.2012 – 08.09.2012

K21 STÄNDEHAUS

Offene Medienwerkstatt
polyphon – Paul Klee im Videoclip
Projekt zum »Kulturrucksack NRW«
für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren

Nachdem Paul Klee die Schule beendet hatte, wusste er lange nicht, was er lieber werden wollte: Künstler oder Musiker.
Er entschied sich schließlich für die Kunst. Trotzdem ließ ihn die Liebe zur Musik sein Leben lang nicht los. Er versuchte Rhythmen, Melodien und Bewegungen vom Hörbaren ins Sichtbare zu übertragen und seine Bilder anstelle eines Instruments zum Klingen zu bringen. Wie würden Paul Klees Werke aussehen, hätte er heute gelebt? Würde er immer noch Zeichnen und Malen? Oder würde er eher Musikvideos drehen oder Visual Music machen?
Das Projekt »polyphon« bietet euch die Möglichkeit, der Kunst Paul Klees auf die Spur zu kommen. In unserer offenen Medienwerkstatt könnt ihr selbstständig mit digitalen Bildmedien experimentieren und eure eigenen
Videoclips und Kurzfilme zu Paul Klee entwickeln. Gegen Ende des Projekts findet ein Wettbewerb für alle zwischen 10 und 16 Jahren statt, in dem die besten Videos prämiert werden!
Die Teilnahme an dem Projekt »polyphon« ist kostenlos.
Kommt einfach vorbei!

alle zwei Wochen samstags

Information: Regula Erpenbach, Tel 0211.8381-642, erpenbach@
kunstsammlung.de

Ausstellungen

Individualfilter

Ort

Person

Kategorien

 

Anmeldung und Information

Besucherservice

Tel.: 0211.83 81-204

Fax: 0211.83 81-209

service(at)kunstsammlung.de