Teilnehmen

Foto: Wilfried Meyer, 2013

Aktuelles 

Fotowettbewerb „Zwischen Himmel und Erde“
In Kooperation mit dem Libelle Familienmagazin

Himmel und Erde, Licht und Dunkel, Weiß und Schwarz – lasst euch von den Themen und Kunstwerken in den Ausstellungen Kandinsky, Malewitsch, Mondrian und Unter der Erde anregen! Zusammen mit der Libelle ruft die Kunstsammlung zum Fotowettbewerb „Zwischen Himmel und Erde“ auf. Für die Einsender der besten Fotos gibt es viele schöne Preise zu gewinnen. Teilnehmen können Kinder und Familien, allein oder als Gruppe. Das Foto muss spätestens am Montag, 19.05.2014, unter bildung(at)kunstsammlung.de mit Angabe von Name, Adresse und E-Mail eingegangen sein. Bitte gebt mit einem Satz an, welche/s Kunstwerk/e in den beiden Ausstellungen euch zu dem Foto inspiriert hat. Der Fotograf und alle abgebildeten Personen müssen mit einer Veröffentlichung, auch im Internet, einverstanden sein.


Untitled

Untitled ist das neue junge Begleitprogramm der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen. Die Veranstaltungen finden einmal im Monat und an ungewöhnlichen Orten statt.  In Exkursionen, Künstlergesprächen und Performances werfen wir einen etwas anderen Blick auf die moderne und zeitgenössische Kunst. Der Eintritt ist zu allen Veranstaltungen frei!

MEHR


Mit der Kultur-Card kostenlos Kunst gucken

Wenn du zwischen 10 und 14 Jahre alt bist, kannst du in den Osterferien etwas Besonderes erleben: Du bis eingeladen, allein, mit Freunden oder deiner Familie das K20 und K21 zu besuchen – kostenlos! Dort kannst du zum Beispiel ein Ausstellungstagebuch gestalten, die Weiße Werkstatt besuchen oder an Workshops in der Offenen Medienwerkstatt teilnehmen.

Neugierig geworden? Dann komm in den Osterferien mit bis zu vier Personen (2 Jugendliche, 2 Erwachsene) ins K20 und K21. Kultur-Card nicht vergessen!

MEHR


Die Weiße Werkstatt

Wochenend-Workshops für die ganze Familie zur Ausstellung Kandinsky, Malewitsch, Mondrian – Der weiße Abgrund Unendlichkeit, K20 Grabbeplatz

In der Weißen Werkstatt im Studio 1 des K20 Grabbeplatz kann die ganze Familie – Kinder, Eltern, Großeltern, Onkel und Tante – gemeinsam nach Herzenslust kreativ werden. Anregungen dazu gibt es in der Ausstellung. Das offene Workshop-Angebot steht jedes Wochenende unter einem anderen Motto – von der Kleidung ganz in Weiß über weiße Architektur bis zum Geschmack der Farbe Weiß.

samstags, sonntags, Ostermontag und Pfingstmontag, jeweils 14.00 – 17.00 Uhr, keine Anmeldung, Eintritt im Ausstellungsticket inbegriffen.


Von Kindern für Kinder: Neuer Multimediaguide zur Sammlung im K20

Ab sofort kann für den Sammlungsbesuch des K20 am Grabbeplatz ein neuer Multimediaguide ausgeliehen werden, der sich speziell an jüngere Museumsbesucher richtet. Der Guide wurde von den „Klee Kindern“, Viertklässlern der Düsseldorfer Paul-Klee-Grundschule, entwickelt. Kinder, die das Museum besuchen, können auf iPads, die kostenlos mit der Eintrittskarte ausgegeben werden, O-Töne und Interviews der „Klee Kinder“ hören und sehen.

 

Bildung in der Kunstsammlung

Moderne und zeitgenössische Kunst treten in den Ausstellungen der Kunstsammlung in einen anregenden Dialog, an den ein vielseitiges Bildungsprogramm anknüpft – für Erwachsene ebenso wie Kinder, Schüler wie Lehrer, Kunstkenner wie neugierige Erstbesucher.

Sie möchten die Kunst der Moderne und der Gegenwart genauer verstehen? Unsere Führungen, Seminare und künstlerisch-praktischen Workshops vermitteln Ihnen einen lebendigen Zugang zu den einzigartigen Werken der Sammlung und den aktuellen Sonderausstellungen. Darüber hinaus umfasst unser Programm ein breites Angebot für den individuellen Museumsbesuch: Für Ihren Rundgang stehen Ihnen je nach Ausstellung Kurzführer, Informationskarten, Multimediaguides und Ausstellungstagebücher für Kinder zur Verfügung.