Olafur Eliasson

Olafur Eliasson, Your museum primer, 2014, Prismatischer Acrylring, Farbfilterglasring, Projektor, HMI-Leuchte, Motor, Draht, Maße variabel Ausstellungsansicht: Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf Foto: Achim Kukulies; neugerriemschneider, Berlin; Tanya Bonakdar Gallery, New York, © 2014 Olafur Eliasson

Quadriennale Düsseldorf

Mit thematisch dicht geknüpften Ausstellungen, zahlreichen Aktionen im Stadtraum und einem lebendigen Festivalprogramm widmet sich die dritte Quadriennale Düsseldorf vom 5. April – 10. August 2014 dem Leitthema „Über das Morgen hinaus“. 13 Museen, Kunsthäuser und Partner-Institute nehmen am Festival der Bildenden Kunst teil.

www.quadriennale-duesseldorf.de


Download der App

Die App Your exhibition guide kann kostenlos im App Store und bei Google Play heruntergeladen werden.

App Store

Google Play

 

Dein Ausstellungsguide

Quadriennale Düsseldorf
05.04. – 10.08.2014
K20 GRABBEPLATZ

In direkter Anlehnung an die Ausstellung „Kandinsky, Malewitsch, Mondrian – Der weiße Abgrund Unendlichkeit“ (bis 6. Juli 2014) entwickelt der Künstler Olafur Eliasson in Zusammenarbeit mit der Kunstsammlung ein ungewöhnliches Projekt, das auf überraschende Weise den Besucher auf die Ausstellung vorbereitet. In der Verschmelzung von raumgreifender Installation und digitaler App eröffnet Eliasson einen Erfahrungsraum – ein Exploratorium, das der fortschreitenden Mumifizierung unserer Sinne durch die alltägliche Flut von Bildern und Informationen entgegentreten soll.

In elf kurzen Filmen und einer Einführung wendet sich Eliasson mit seinem Ausstellungsguide direkt an die Besucher: Wie reagieren wir auf Kunstwerke und Ihre Umgebung? Welche Schlüsse ziehen wir aus unserem Erleben? Wie fühlt sich die Erfahrung von Kunst an? Was passiert vor und nach der Begegnung mit dem Werk und wie können wir das gesamte Spektrum sinnlicher Erfahrungen für uns aktivieren?

Your exhibition guide kann ab dem 05.04.2014 kostenlos im App Store oder von Google Play für die Betriebssysteme iOS und Android auf das Smartphone oder Tablet heruntergeladen werden. Zusätzlich können die Besucher aber auch im K20 iPads fürvden Ausstellungsbesuch entleihen. Vorab werden Auszüge aus der App auf #32, dem neuen Online-Magazin der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, veröffentlicht.

MEHR


Eliassons Projekt Dein Ausstellungsguide gehört zum Programm LABOR der Abteilung Bildung in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen und wird gefördert von der Stadtsparkasse Düsseldorf und der Sparkassen Kulturstiftung Rheinland.


Videos und Beiträge zur Ausstellung

#32, Online-Magazin der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen
Auszüge aus der App Your Exhibition Guide

Welcome

Asteroid

Marion Ackermann und Olafur Eliasson im Gespräch:
Gefilmter Rundgang durch die Ausstellung

MEHR