Pressemeldung: Umstrittenes Gris-Gemälde - Kunstsammlung NRW ruft Limbach- Kommission an

Zur Klärung der strittigen Frage, ob der Galerist Alfred Flechtheim ein Gemälde von Juan Gris (1887-1927) unter dem Druck der Verfolgung durch die Nationalsozialisten verkaufen musste, ruft die Kunstsammlung Nordrhein Westfalen die Limbach-Kommission an. Das bei Differenzen über die Rückgabe von Kulturgütern beratende Expertengremium soll klären helfen, ob für die NRW-Landesgalerie eine Restitution des Stilllebens „Geige und Tintenfass“ (1913) an die Erben des 1937 im Londoner Exil gestorbenen Galeristen Flechtheim geboten ist. Die Kunstsammlung NRW hatte das Gris-Werk 1964 im internationalen Kunsthandel erworben.

Datum: 17.12.14
MEHR

Besucherrekord: Kunstsammlung meldet 300 000 Besucher für 2014

Das Jahr 2014 hat der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf erneut einen Besucherrekord beschert. Rund 300 000 Kunstinteressierte haben die beiden Ausstellungshäuser K20 und K21 sowie die Vorträge im F3 Schmela Haus in den vergangenen zwölf Monaten besucht. Dies bedeutet zum dritten Mal in Folge eine Steigerung der Besucherzahl um jeweils rund zehn Prozent (2013: 270 000, 2012: 250 000, 2011: 230 000), teilte der Kaufmännische Direktor der NRW-Landesgalerie, Hagen W. Lippe-Weißenfeld mit: „Das nachhaltig steigende Besucherinteresse bestätigt unser attraktives künstlerisches Programm, das sich ganz bewusst auch an breite Zielgruppen richtet. Besonders erfreulich ist zudem die Steigerung der Zahl bei den Gästen, die zum ersten Mal in unsere Häuser gekommen sind“, so Lippe-Weißenfeld.

Datum: 02.12.14
MEHR

Pressemeldung: Miró und Uecker, Agnes Martin und Imi Knoebel

Bedeutende künstlerische Positionen von Joan Miró und Günther Uecker bis zu der Amerikanerin Agnes Martin stehen im Mittelpunkt des Ausstellungsjahres 2015 in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen. [...]

Datum: 20.11.14
MEHR

Pressemeldung: 12 000 Gäste beim Lichterfest rings um das K21

Rund 12 000 Gäste haben sich am Wochenende vom Lichterfest der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen im Ständehauspark rings um das K21 verzaubern lassen. Kunst und Konzerte, Kulinarik und romantische Ruderbootfahrten standen seit Freitagabend auf dem Programm. [...]

Datum: 22.09.14
MEHR

Pressemeldung: Party im Park – Feuerball und Taucher beim Lichterfest der Kunstsammlung NRW

Aktuelle Kunst und nostalgische Kahnfahrt, cooler Jazz und eine heiße Clubnacht. In ein Gesamtkunstwerk der ganz eigenen Art verwandelt sich der historische Park rings um das K21 Ständehaus, wenn die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen vom 19. bis zum 21. September zu ihrem Lichterfest lädt.

Datum: 11.09.14
MEHR

Pressemeldung: 80 000 Besucher sahen „Weißen Abgrund“ in der Kunstsammlung NRW

Etwa 80 000 Besucher haben die am Sonntag (6.7.) beendete Ausstellung „Kandinsky, Malewitsch, Mondrian - Der weiße Abgrund Unendlichkeit“ in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf gesehen. [...]

Datum: 07.07.14
MEHR

Pressemeldung: Von Kindern für Kinder: Der neue Multimediaguide zur Sammlung

Von Kindern für Kinder ist das neueste Projekt der Bildungsabteilung der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen gedacht und gemacht. In der Sammlung des K20 am Grabbeplatz präsentieren die „Klee Kinder“, Viertklässler der Düsseldorf Paul-Klee-Grundschule, den neuen Multimediaguide, der sich speziell an jüngere Museumsbesucher richtet. Die Jungen und Mädchen können auf ipads, die kostenlos mit der Eintrittskarte ausgegeben werden, O-Töne und Interviews der „Klee Kinder“ hören und sehen. [...]

Datum: 13.03.14
MEHR

Pressemitteilung der Gesellschaft der Freunde der Kunstsammlung Nordrhein- Westfalen und der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen:

Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen erhält kostbares Gerhard-Richter-Frühwerk „Portrait Schmela“: Der legendäre Düsseldorfer Avantgarde-Galerist Alfred Schmela kehrt heim: Das „Portrait Schmela“, ein frühes Gemälde Gerhard Richters, ist jetzt als Schenkung in die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen gekommen. [...]

Datum: 12.03.14
MEHR

Pressemitteilung: Richter-Editionen im K20 nur noch wenige Tage zu sehen – Freitag früher geschlossen

Die Editionen Gerhard Richters sind in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen am Düsseldorfer Grabbeplatz nur noch wenige Tage zu sehen. [...]

Datum: 05.03.14
MEHR