Pressemeldung: Bereits 25 000 Gäste bei Klee-Ausstellung im K21

Bereits 25 000 Besucher haben die umfangreiche Klee-Ausstellung in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen gesehen. Die Schau "100 x Paul Klee. Geschichte der Bilder" war vor drei Wochen im Ständehaus eröffnet worden und zeigt [...]

Bereits 25 000 Besucher haben die umfangreiche Klee-Ausstellung in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen gesehen. Die Schau 100 x Paul Klee. Geschichte der Bilder war vor drei Wochen im Ständehaus eröffnet worden und zeigt erstmals den gesamten Besitz der Landesgalerie an Werken des bedeutenden Künstlers. Der Ankauf von 88 Bildern Klees (1879 – 1940) im Jahr 1960 durch das Land Nordrhein-Westfalen führte zur Gründung der Kunstsammlung: Durch die unerwartete Schenkung eines Klee-Spätwerkes kurz vor Eröffnung der Ausstellung ist mittlerweile der Bestand auf 101 Bilder angewachsen.

Die Präsentation im K21 gibt mit Beispielen aus allen Schaffensperioden nicht nur einen umfassenden Einblick in das Lebenswerk Paul Klees, der bis zu seiner Vertreibung durch die Nationalsozialisten im Jahr 1933 an der Düsseldorfer Kunstakademie gelehrt hat. Dokumentiert werden im Ständehaus auch Klees künstlerischen Strategien, die „Wanderung“ seiner Bilder durch die Hände von Galeristen und Sammler und schließlich auch die kulturpolitische Rolle, die die Düsseldorfer Kollektion seit den 1960er Jahren auf zahlreichen Ausstellungen in vielen Ländern der Erde gespielt hat.

Eine Begegnung mit den faszinierenden Handpuppen, die Klee für seinen Sohn Felix gebaut hat, bietet im kommenden Monat das Begleitprogramm zur Ausstellung: Mit dem Stück "Über den Klee" erweckt das Berliner Ensemble United Puppets am 7. November um 20.00 Uhr im K20 am Grabbeplatz die Figuren zu neuem Leben. Ebenfalls aus Anlass des KPMG-Kunstabends am 7. November diskutieren zwei Expertinnen im Ständehaus über die Düsseldorfer Jahre Paul Klees. Zu beiden Veranstaltungen ist der Eintritt frei.

Zur Ausstellung werden regelmäßig öffentliche Führungen angeboten, deren Teilnahme im Eintrittspreis enthalten ist (dienstags, sonn- und feiertags um 15.00 Uhr). Ebenfalls inbegriffen ist ein Multimedia-Guide, den die Besucher der Ausstellung an der Kasse ausleihen können.

100 x Paul Klee. Geschichte der Bilder
29. September 2012 – 10. Februar 2013
K21 STÄNDEHAUS

MEHR