Pressemeldung: Kunstsammlungs-Tochter lädt ein

Ob Feiern unter der Glaskuppel von K21 Ständehaus über den Dächern von Düsseldorf, ob Empfang mit 600 Gästen auf der Piazza des historischen Gebäudes am Kaiserteich oder Kongress im Trinkaus Auditorium in K20 am Grabbeplatz: Die professionelle Zusammenarbeit der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen [...]

Ob Feiern unter der Glaskuppel von K21 Ständehaus über den Dächern von Düsseldorf, ob Empfang mit 600 Gästen auf der Piazza des historischen Gebäudes am Kaiserteich oder Kongress im Trinkaus Auditorium in K20 am Grabbeplatz: Die professionelle Zusammenarbeit der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen mit Partnern aus Wirtschaft, Industrie, Handel und Medien liegt in Händen der ArtPartner Relations GmbH. Unter neuem Namen und mit Otmar Böhmer als neuem Geschäftsführer - aber mit bewährten Zielen und erfahrenem Team um Veranstaltungsleiterin Sandra Christmann - betreut die Tochtergesellschaft der Kunstsammlung die Bereiche Sponsoring und Veranstaltungen, bringt auch künftig Partner aus Kultur und Wirtschaft zusammen.

Seit Gründung 2001 hat die frühere Veranstaltungs GmbH ungezählte Gäste aus diesen Bereichen empfangen. Allein im vergangenen Jahr sind durch Vermittlung der Kunstsammlungstochter über 13 500 Besucher zu den verschiedenen Veranstaltungen gekommen. Jüngste Location im Angebot von der ArtPartner Relations GmbH ist das 2009 für die Kunstsammlung erworbene Schmela Haus in der Altstadt: Als erste nur für diesen Zweck erbaute Kunstgalerie Deutschlands steht diese Ikone der jüngeren Architekturgeschichte nun für Sonderführungen und demnächst auch für Veranstaltungen offen.

Nicht nur eine spektakuläre Architektur, auch der atemberaubende 360-Grad-Rundblick über die Landeshauptstadt machen die Kuppel von K21 Ständehaus zum exklusiven Treffpunkt für Gala-Empfänge oder Vorträge mit bis zu 200 Gästen. Die frei schwebende, netzartige Glaskonstruktion mit 1919 Scheiben überwölbt das repräsentative Gebäude des früheren NRW-Landtages, in dem sich Alt und Neu harmonisch zu einem zeitgemäßen Museumsbau verbinden.  

„Jeder unserer Partner ist auf seine Weise einzigartig, er hat unsere individuelle Aufmerksamkeit und unser volles Engagement verdient“, sagt Böhmer zur Arbeit der Kunstsammlungstochter. „Der positive Imagetransfer ist bei kulturellem unternehmerischem Engagement von zentraler Bedeutung für die Kundenpflege und wirkt genauso nach innen ins Unternehmen“, erklärt der Geschäftsführer.

Sicher stellvertretend für viele bringt es der Sprecher des Vorstandes von HSBC Trinkaus, Andreas Schmitz, in seinem Vorwort der großen Beuys-Retrospektive in K20 auf den Punkt. „Dass Kunst einen unschätzbaren Wert für die Gesellschaft hat, ist unbestritten. Ebenso klar ist, dass Kunst einer Finanzierung bedarf, auch wenn Künstler ungern darüber sprechen.“ Und genau hierbei ist die ArtPartner Relations GmbH gefragt.

Neue Kontaktdaten der ArtPartner Relations GmbH:

ArtPartner Relations GmbH
Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen
Ständehausstraße 1
40217 Düsseldorf

Otmar Böhmer
Geschäftsführer
boehmer(at)kunstsammlung.de
Tel. +49 (0)211.8381-155
Fax +49 (0)211-8381-250 

Sandra Christmann
Leitung Veranstaltungen
christmann(at)kunstsammlung.de
Tel. +49 (0)211.8381-220
Fax +49 (0)221.8381-250