Lesung: Charmion von Wiegand und Piet Mondrian

Lesung

Piet Mondrian

Mi, 1.2., 20 – 22 Uhr

K20

Eintritt frei

Szenische Lesung von Briefen und Tagebuchauszügen
mit Autor Martin Brauen und Schauspielerin Caroline Adam Bay

Piet Mondrian verbrachte die letzten Jahre seines Lebens (1941-1944) in New York. Dort lernte er Charmion von Wiegand kennen, eine Journalistin, die selbst künstlerisch tätig war. Ihre intime Beziehung belegen Briefwechsel und ein Tagebuch, welches der Schweizer Kurator und Autor Martin Brauen in einem Archiv in New Jersey entdeckte, bearbeitete und in „A Sameness Between Us“ veröffentlichte.

In einer szenischen Lesung sprechen Caroline Adam Bay (Ensemble Schauspielhaus Düsseldorf) als Charmion von Wiegand und Martin Brauen in der Rolle Piet Mondrians über die besondere Beziehung der beiden Zeitgenossen. Auszüge aus dem Tagebuch und der Korrespondenz bilden die Grundlage des Dialogs.

In deutscher Sprache.

Die Lesung findet im Rahmen des KPMG-Kunstabend im Februar statt.


Termin:
Mi, 1.2., 20 – 22 Uhr

Eintritt frei

Weitere Veranstaltungen
  • KPMG-Kunstabend im Februar

    KPMG-Kunstabend
    Mittwoch (jeden 1. im Monat), 18 – 22 Uhr

    K20/K21

  • The Making of – Führung „Schlaglichter auf Piet Mondrians Maltechniken“

    Führung
    Mi, 1.2., 18 – 19 Uhr

    K20