Ökonomie(n) – Stadtgespräche

So, 16.1.2022
15 – 18 Uhr
OPEN SPACE
Keine Anmeldung mehr möglich

Die Freischaltung zur Anmeldung erfolgt in einem etwa zweiwöchigen Rhythmus.

© Wilfried Meyer

Wie ist unser westliches ökonomisches Denken geprägt? Welche alternativen Modelle gibt es und werden bislang noch wenig berücksichtigt? Im Talk am Vormittag und dem Stadtgespräch am Nachmittag wird diskutiert, welche Chancen sich angesichts der ungleichen globalen Machtverhältnisse und kommender politischer, sozialer und ökologischer Herausforderungen bieten.

Die Stadtgespräche bilden den praxisorientierten Teil der Gesprächsreihe „Vom Denken zum Handeln“. Nach den Talks am Sonntagvormittag laden sie zu einem Workshop mit interessanten Gästen im kleinen Kreis ein, die einen Einblick in ihre Praxis geben und zum persönlichen Austausch zur Verfügung stehen. 


Keine Anmeldung mehr möglich

Laufzeit:
So, 16.1., 15 – 18 Uhr

Besucherservice
Fragen und Informationen zur Anmeldung
Tel. (+49) (0)211 8381-204
service@kunstsammlung.de
Montag – Donnerstag 10 – 17 Uhr
Freitag 10 – 13 Uhr

Aufgrund der pandemischen Situation können Angebote kurzfristig digital stattfinden oder abgesagt werden.
2G (geimpft, genesen) gilt für den Besuch der Ausstellungen und Ständigen Sammlung im K20 und K21, sowie für die Teilnahme an Veranstaltungen, Workshops und Führungen.
2G+ (geimpft oder genesen mit aktuellem, negativem Coronatest) oder Booster-Impfung gilt für die Teilnahme an Veranstaltungen und Workshops am Veranstaltungsort OPEN SPACE im K20.
Es gelten weiterhin die Maskenpflicht, Abstands- und Hygieneregelungen der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW. Weitere Informationen finden Sie unter Besuch