Voguing – Tanzworkshop am 4.12.

Workshops

Sa, 4.12., 12 – 13.30 Uhr

Open Space

Ray Milan, © Marta Karkosa

In diesem offenen Tanz-Workshop werden die 5 Grundelemente des Voguing vermittelt. Aus ihnen entstehen dann Choreografien, die im Workshop ausgearbeitet werden. Hierbei soll die  Verbindung zum eigenen Gefühl und dem eigenen Ausdruck erweckt werden. Ziel ist es, die erlernten Bewegungen selbstbewusst auszuführen und in der Lage zu sein, eigenständig und kreativ im sogenannten Freestyle zu tanzen.  
Voguing ist ein Tanzstil, der Anfang der 1970er Jahre in Harlem, New York, unter Queer - vor allem transsexuellen BIPOC -, Afroamerikanern und Latinx entstand – in der sogenannten „Ballroom Szene“. Die Inspiration für den Namen und dem Tanzstil stammt vom Modemagazin Vogue, bei der man die Modelposen und dessen Ausdruck imitierte. 
Keine Vorkenntnisse notwendig, bitte bequeme Kleidung mitbringen! 
Mit Ray Milan. 


Ab 16 Jahren

Laufzeit:
Sa, 4.12., 12 – 13.30 Uhr

Besucherservice
Fragen und Informationen zur Anmeldung
Tel. (+49) (0)211 8381-204
service@kunstsammlung.de
Montag – Donnerstag 10 – 17 Uhr
Freitag 10 – 13 Uhr

Für den Besuch ALLER Angebote der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen gilt ab Di, 16. November 2021, die 2G-Regel (geimpft, genesen). Bitte halten Sie einen Nachweis über eine Impfung oder eine zurückliegende Erkrankung sowie ein gültiges Ausweisdokument bereit. Für die Teilnahme an einer Veranstaltung, einem Workshop oder einer Führung ist außerdem eine Anmeldung erforderlich.
Es gelten weiterhin die Maskenpflicht, Abstands- und Hygieneregelungen der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW. Weitere Informationen finden Sie unter Besuch