Besuch

K20
Grabbeplatz 5
40213 Düsseldorf

Anfahrt
Führung buchen

Charlotte Posenenske 3.4. — 2.8.2020

Pablo Picasso. Kriegsjahre 15.2. — 14.6.2020

K20 Sammlung geöffnet

K21
Ständehausstraße 1
40217 Düsseldorf

Anfahrt
Führung buchen

Öffnungszeiten

Dienstag – Freitag 10–18 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag 11–18 Uhr
Jeden 1. Mittwoch im Monat
KPMG-Kunstabend (Eintritt frei)
18–22 Uhr
Am 24., 25. und 31.12. bleibt das Museum geschlossen.


Aktueller Hinweis

Liebe Besucherinnen und Besucher,

infolge der allgemeinen Maßnahmen zur Eindämmung des COVID-19 Virus schließt die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen ab 14.3. bis voraussichtlich 19.4.2020 ihre beiden Standorte K20 und K21 in Düsseldorf.

Diese Entscheidung wurde in Übereinstimmung mit den zuständigen Gesundheitsbehörden und den Ministerien des Landes Nordrhein-Westfalen nach reiflicher Überlegung getroffen. Die Gesundheit der Besucherinnen und Besucher sowie ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat für die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen oberste Priorität. Mit dieser Vorsichtsmaßnahme hofft das Landesmuseum Nordrhein-Westfalens zur Bekämpfung der Verbreitung von COVID-19 beitragen zu können.

Die Schließung beinhaltet, dass alle geplanten Veranstaltungen, Führungen und Bildungsprogramme in dem angegebenen Zeitraum nicht stattfinden. Die Ausstellungseröffnung „Charlotte Posenenske: Work in Progress“, die für den 2. April 2020 geplant war, ist abgesagt. Die Bibliothek der Kunstsammlung bleibt bis 19. April geschlossen.

Um einen schon gebuchten Besuch im K20 oder K21 zu verschieben, zu stornieren oder wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an: service@kunstsammlung.de

Diese Maßnahmen gelten zunächst bis einschließlich 19. April 2020. Eventuelle Änderungen werden an dieser Stelle und auf unseren Social-Media-Kanälen bekannt gegeben.

K20 und K21 derzeit geschlossen. Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise.

Tickets

Kombiticket K20 und K21

Sammlung und Ausstellung  
Regulär 18 €
Ermäßigt 14 €
Kinder (6–17 Jahre) 4 €

Gilt für den einmaligen Besuch von K20 und K21: alle Ausstellungen und Sammlungen zusammen, auch an unterschiedlichen Tagen
(Gültigkeitsdauer: 2 Monate)

Zum Ticketshop

Einzelticket K20 oder K21

Sammlung und Ausstellung  
Regulär 12 €
Ermäßigt 10 €
Kinder (6–17 Jahre) 2,50 €

Gilt für den einmaligen Besuch von K20 oder K21

Zum Ticketshop

Ermäßigungen

ab 18 Jahren 50 % Reduktion vom vollen Preis

Je Erwachsenen-Ticket: freier Eintritt für ein Kind (6–17 Jahre)
Jedes weitere Kind: 2,50 €

Freier Eintritt in alle Ausstellungen und Sammlungen im K20 und K21
39 € (Erwachsene), Gültigkeit: 1 Jahr

Angebot für Familien: Mit dem Kauf einer Erwachsenen-Jahreskarte erhalten Sie einmalig eine Kinder-Jahreskarte gratis dazu. Jedes weitere Kind: 9 €

Schwerbehinderte

Ehrenamtskarte NRW, DüsseldorfCard (DC), ArtCard-Bonn

Abonnenten der Kunstzeitschrift art

Jugendleiter mit Jugendleiter/In-Card (Juleica)

Kinder bis 6 Jahre

Teilnehmende am Bundesfreiwilligendienst, FSJ oder FÖJ

Freunde der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

Studierende der Kunst oder Kunstgeschichte (Bedingung: Fach-Vermerk im Studierendenausweis), an den Kunstakademien, Mitarbeiter der Kunstakademie Düsseldorf

Journalisten (DVPJ, Presseausweis)

Inhaber der düsseldorf Art:card, Art:card plus, Art:card junior, Düsseldorfer Künstlerkarte sowie Kunstkarte D.A.CH.

Mitglieder bestimmter Berufsverbände/Berufsgruppen: IAA (International Association of Art), AICA (Kunsthistoriker), ICOM inkl. CIMAM, Verband deutscher Kunsthistoriker, BDK Fachverband für Kunstpädagogik

Arbeitslose, Empfänger von ALG 2 bzw. Hartz IV

Inhaber des Düsselpass

Begleitpersonen von Schwerbehinderten (Kennzeichnung „B“ im Ausweis)

Gruppenpreise
Card image cap

Individuelle Gruppen

Card image cap

Schulklassen

Card image cap

Vorschulgruppen

Anfahrt

Museumsshuttle
Komfortabler Kunsttransfer
regelmäßig zwischen K20 und K21
(kostenlos ca. alle 30 Min.)

K20: Mit U-Bahnen der Linien U70, U71, U72, U73, U74, U75, U76, U77, U78, U79, U83 bis Haltestelle Heinrich-Heine-Allee

K21: Mit Straßen- und U-Bahnen der Linien 706, 708, 709, U71, U72, U73, U83 bis Haltestelle Graf-Adolf-Platz

K20: Richtung Stadtmitte/Altstadt. Parkmöglichkeiten in der Tiefgarage K20/Grabbeplatz oder im Parkhaus Ratinger Tor

K21: Richtung Friedrichstadt. Parkmöglichkeiten in den Parkhäusern Friedrichstraße, Herzogstraße, Kirchplatz und GAP 15

Ein- und Ausstieg ist in unmittelbarer Nähe zum Museum möglich. Busparkplätze befinden sich am Tonhallenufer.

Mit den U-Bahn-Linien U71, U72, U73, U83 zwischen Heinrich-Heine-Allee und Graf-Adolf-Platz: Fahrzeit 2–3 Min.

Fußweg ca. 15 Min. (s. Plan)

Kostenloser Museumsshuttle ca. alle 30 Min.

FAQ

Tickets & Einlass

An unseren Kassen können Sie Tickets mit einer Gültigkeitsdauer von 2 Monaten erwerben. Nach Ablauf dieses Zeitraums verfällt das Ticket. Am Tag ihres Besuchs erhalten Sie eine Kennzeichnung (Bändchen), mit der sie am selben Tag das Haus verlassen und wiederkehren können.

An unseren Kassen können Sie Eintrittsgutscheine erwerben. Wir empfehlen Ihnen auch den Kauf eines Online-Tickets im Webshop, das nicht personengebunden und ab Kaufdatum ein Jahr lang gültig ist.

Bei entsprechendem Andrang wird ein beschleunigter Einlass für vorverkaufte Online-Tickets und Jahreskarten ermöglicht. Bitte beachten Sie, dass wir jedes Ticket vor Eintritt in die Ausstellung auf seine Gültigkeit überprüfen müssen.

Das Museum schließt in der Regel um 18 Uhr. Bitte planen Sie nicht nur für Ihren Besuch in den entsprechenden Ausstellungsräumen eine
entsprechende Zeit ein, sondern auch um Ihre Garderobe abzuholen.

Anmeldung & Buchung

Zur Teilnahme an öffentlichen Führungen, Workshops und besonderen Veranstaltungen bitten wir in der Regel um eine vorherige Anmeldung im Besucherservice.

Informationen dazu finden Sie im Kalender.

Unser Besucherservice nimmt während der Bürozeiten Ihre Anfrage über das Online-Formular, per E-Mail oder Fax entgegen.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl bei Führungen und Workshops begrenzt sein kann. In diesem Fall ist die Reihenfolge der eingegangenen Anfragen maßgeblich. Eine Rückmeldung erhalten Sie in der Regel innerhalb von drei Werktagen.

Keine Anmeldung ist bei eintrittsfreien Veranstaltungen (KPMG-Kunstabend, Linklaters-Thementag) und Eröffnungen notwendig.

Garderobe & mitgebrachte Gegenstände

Größere Taschen, Rucksäcke, sperrige und nasse Gegenstände müssen an der Garderobe abgegeben oder im Schließfach aufbewahrt werden. Wir bitten darum, dass Sie Ihre Jacken ebenfalls dort hinterlegen. Kleinere Handtaschen dürfen in die Ausstellungsräume mitgenommen werden.

In beiden Museen finden Sie im Eingangsbereich eine kostenlose Garderobe und Schließfächer.

Gegenstände, die im Museum verloren gegangen sind, werden in der Regel an der Kasse abgegeben. Die Mitarbeiter hinterlegen die Gegenstände anschließend in der Sicherheitszentrale. Nicht abgeholte Fundstücke werden nach einiger Zeit an das Fundbüro übergeben.

Falls Sie Gegenstände im verschlossenen Schließfach vergessen haben, können Sie diese am Folgetag während der Öffnungszeiten abholen.

Während des Aufenthalts

Das Fotografieren ist in den Sammlungsräumen zu privaten Zwecken erlaubt. Aus urheberrechtlichen Gründen ist es möglich, dass wir das Fotografieren in Sonderausstellungen oder auch vor einzelnen Werken nicht genehmigen können. Entsprechende Hinweise finden Sie vor Ort.

Fotografieren und Filmen zu kommerziellen Zwecken jeglicher Art ist nur mit einer vorherigen schriftlichen Vereinbarung (Drehgenehmigung) erlaubt. Weitere Informationen finden Sie im Bereich Museum/Vermietung.

Ein Skizzenblock im Format max. DIN A3 sowie Bleistifte dürfen in die Ausstellungsräume mitgenommen werden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass das Telefonieren im Museum nicht erwünscht ist. Essen und Trinken sowie Rauchen sind in den Ausstellungsräumen ebenfalls nicht erlaubt.


Erziehungsberechtigte und Gruppenleiter sind für das angemessene Verhalten von Kindern und Jugendlichen in ihrer Begleitung verantwortlich.

Die Hauptaufgabe des Aufsichtspersonals besteht darin, die Ausstellungsstücke vor Beschädigungen zu bewahren.

Klappstühle können kostenlos an der Garderobe ausgeliehen und mit in die Ausstellungsräume genommen werden.

Barrierefreiheit

K20 und K21 sind grundsätzliche barrierefrei.

Inhaber eines amtlichen Schwerbehindertenausweises erhalten im Fall von Warteschlangen bzw. längeren Wartezeiten einen vorgezogenen Einlass.

Besucher mit Gehbeeinträchtigungen können kostenfrei einen Rollstuhl für die Dauer des Aufenthalts an der Garderobe ausleihen (nach Möglichkeit mit vorheriger Anmeldung im Besucherservice).

Sie erhalten an der Garderobe (auch ohne Anmeldung) Klappstühle, die als Gehilfe genutzt werden können.

Blindenhunde und Behindertenbegleithunde können mit entsprechender Legitimation mitgenommen werden.

Eine Begleitperson von blinden und sehgeschädigten Besuchern zahlt keinen Eintritt.

Webshop

In unserem Webshop können Sie Online-Tickets für den Besuch im K20 und K21 erwerben. Ab Kaufdatum haben diese eine Gültigkeit von einem Jahr.

Bestellte Online-Tickets werden nach Bezahlung als E-Mail-Anhang (PDF) verschickt und müssen ausgedruckt werden. Der Postversand ist nicht möglich.

Bitte achten Sie darauf, dass der Barcode auf dem Ticketausdruck lesbar und nicht beschädigt ist.

In unserem Webshop können Sie sich registrieren oder eine Bestellung als Gast abschließen.

Derzeit steht als Zahlungsmöglichkeit der Kauf per Kreditkarte (VISA oder Mastercard) zur Verfügung.Eine Bezahlung per Rechnung ist nicht möglich.

Online-Tickets und im Webshop gebuchte Veranstaltungen können nicht umgetauscht oder erstattet werden.

Für alle übrigen im Webshop bestellten Artikel (wie z.B. Kataloge) gilt die gesetzliche Widerrufsfrist von 14 Tagen, innerhalb derer Sie die Waren zurückschicken müssen. In diesem Fall erhalten Sie den Kaufpreis zurückerstattet. Dies gilt auch für den Fall einer schad- oder fehlerhaften Ware.


Die Stornierung einer Webshop-Bestellung ist aus technischen Gründen nicht möglich.

Bitte wenden Sie sich bei allgemeinen Fragen an unseren Besucherservice oder im konkreten Fall an den Vertrieb unter vertrieb@kunstsammlung.de.

Allgemeine Hinweise und Bedingungen

Unser Besucherservice freut sich auf Ihre Rückmeldungen aller Art.

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular oder schreiben uns eine E-Mail an service@kunstsammlung.de.

In den öffentlichen Bereichen im K20 und K21 bieten wir einen kostenfreien Internetzugang an: Sie erreichen den WLAN-Hotspot im Foyer, im Trinkaus Auditorium, in der Bibliothek und im Salon20 im K20 sowie auf der Piazza und im Salon21 im K21.

Bitte rufen Sie mit Ihren internetfähigen Endgeräten die Netzwerke „K20 public“ und „K21 public“ auf und akzeptieren Sie die allgemeinen Bedingungen für den Internetzugangsservice der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen.

Sie finden die AGB der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen im Impressum dieser Internetseite.

Die Hausordnung der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen können Sie an den Kassen im K20 und K21 einsehen.

Anmeldung und Information

Besucherservice

Tel +49 (0)211 83 81-204
Fax +49 (0) 211 83 81-209
service@kunstsammlung.de

Mehr zum Besuch

Bibliothek

Bibliothek

Bibliothek

Museumsshop

Bibliothek

Gastronomie