Schmela Haus

  • Schmela Haus, Foto: Katja Illner
    Schmela Haus, Foto: Katja Illner
  • Schmela Haus, Foto: Katja Illner
    Schmela Haus, Foto: Katja Illner
  • Schmela Haus, Foto: Katja Illner
    Schmela Haus, Foto: Katja Illner
  • Schmela Haus, Foto: Katja Illner
    Schmela Haus, Foto: Katja Illner
 

Futur 3
Annäherung an die ungekannte Zukunft

Ein Programm im Schmela Haus 2013 – 2017

Dialog, Debatte und Diskussion im Schmela Haus: An ausgewählten Donnerstagabenden (außer in den Ferien und an Feiertagen) fanden bei Futur 3 Begegnungen mit internationalen Gästen statt, die in unterschiedlichen Konstellationen und Themensträngen Fragen zur Zukunft – von Museum, Stadt, Gesellschaft, Kunst und Wissenschaft – erörtern.

Der Düsseldorfer Bildhauer Andreas Schmitten realisierte die sich über zwei Etagen erstreckende Installation Ein Set für das Schmela Haus. Bar und Saal (2013), die als Mix aus futuristischer Hotelbar, Variététheater und Lounge mit verführerischer Opulenz auf die spröde Architektur Aldo van Eycks reagiert.

Das Programm wurde gefördert von Merck Finck & Co.
Die Abende zu museum global wurden gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes.


Veranstaltung verpasst?

Live-Mitschnitte der vergangenen Abende im Schmela Haus und dem Programm Futur 3 finden Sie im Online-Magazin #32 in der Kategorie on record:

MEHR

 

Archiv der vergangenen Programm-Staffeln

Download Programm als pdf

10 11 12 / 2013

01 02 03 / 2014

04 05 06 / 2014

09 10 11 12 / 2014

01 02 03 / 2015

04 05 06 / 2015

09 10 11 12 / 2015

01 02 03 / 2016

04 05 06 / 2016

10 11 12 / 2016

01 02 03 04 / 2017

05 06 07 / 2017


Letzte Termine dieser Reihe:

22.03.2018
museum global

Ein Abend mit Georgina Maxim
 
Vortrag der Künstlerin, Kuratorin und Mitbegründerin des Village Unhu Collective, Harare, Simbabwe mit Einführung von Isabelle Malz (in englischer Sprache)


03.05.2018

Otto Piene zum 90. Geburtstag

Eine Veranstaltung mit der Zero Foundation, Düsseldorf. Mit Barbara Koenches, Elizabeth Piene, Hubertus Schöller u.a. (ab 20.00 Uhr)


17.05.2018
museum global

Den Kanon irritieren

Vortrag von Prof. Dr. María do Mar Castro Varela (Alice Salomon Hochschule, Berlin)


24.05.2018
museum global

Ein Abend mit Vidya Shivadas

Vortrag der Stipendiatin des Goethe Residency Program über ihre kuratorische Tätigkeit als Direktorin der Foundation of Indian Contemporary Art in New Dehli