Ferien-Aktionen für Kinder und Jugendliche in den Herbstferien

Das Herbstferienprogramm startet in diesem Jahr am 24. Oktober: Zwei Wochen lang können Kinder und Jugendliche in unterschiedlichen Angeboten selbst kreativ tätig werden: Die Workshops "Pinselschwung", "Kleine Traumwelten aus Karton" oder "Lautlos im Netz?" stehen unter anderem auf dem Programm. Teilnahme an allen Aktionen nur nach Anmeldung beim Besucherservice.

Foto: Wilfried Meyer


Ferien-Aktionen für Kinder:


5 bis 6 Jahre

Kleine Traumwelten aus Karton

24.10. – 26.10.
jeweils 10.15 bis 13.15 Uhr
K20 Grabbeplatz

Gebaut wird ein Gerüst für deine Fantasiewelt aus Kartons! Die Teilnehmer erfinden eine Welt der Farben und Formen. Irgendwo zwischen Architektur, Landschaft und abstraktem Spiel entsteht ein ungewöhnlicher Lebensraum.

Entgelt: 24,00 Euro plus 3,00 Euro Materialkosten
Leitung: Alexandra Woyde


7 bis 9 Jahre

Pinselschwung

24.10. – 26.10.
jeweils 10.15 bis 13.15 Uhr
K20 Grabbeplatz

In der Sammlung des Museums entdecken die Teilnehmer Gemälde in unterschiedlichen Formaten. Bilder, die auf dem Boden gemalt wurden oder auf der Staffelei. Warum das so ist, werden sie sich in diesem Workshop genau anschauen. Die Werke der Museumssammlung dienen uns als Inspiration, damit uns liegende oder stehende Bilder in großen und kleinen Formaten mit Aquarellfarben, Gouache oder Acrylfarbe bestens gelingen

Entgelt: 24,00 Euro plus 5,00 Euro Materialkosten
Leitung: Julia Kernbach


Ferien-Aktion für Jugendliche:


13 bis 14 Jahre

Licht und Schatten – Drama im Karton

31.10.2017
11.15 – 17.15 Uhr
K21 Ständehaus

Inszeniere Alltagsgegenstände und Krims­krams werden zu einer spannenden Kulisse für eine Wahnsinnsgeschichte. Im Spiel mit Schatten erhalten die Dinge neuen visuellen Charme und überraschende Wirkungen. Mit einer Taschenlampe wird sichtbar, was sich im Inneren verbirgt; doch der Schein mag trügen.

Entgelt: 16,00 Euro plus 2,00 Euro Materialkosten
Leitung: Alexandra Woyde


10 bis 12 Jahre

Die Bilder und die Leinwand

02. – 04.11.2017
jeweils 11.15 – 14.15 Uhr
K20 Grabbeplatz

Viele wunderbare Werke in der Kunstsamm­lung Nordrhein­Westfalen sind Bilder, die auf Leinwand gemalt wurden. In diesem Kurs ziehen die Teilnehmer wie die großen Meister sel­bst ihre Leinwand aus Nessel auf den Keilrahmen und grundieren diese mit Binder. Dann heißt es: Leinwand frei für unsere eigene Kunst!

Entgelt: 24,00 Euro plus 8,00 Euro Materialkosten
Leitung: Markus Kottmann


13 bis 14 Jahre

Lautlos im Netz?

04. – 05.11.2017
11.15 – 17.15
K21 Ständehaus

Die Teilnehmer lassen sich von Tomás Saracenos luftiger Netz­konstruktion im K21 zu einem eigenen Filmclip inspirieren. Sie können etwa einen Film entstehen lassen, in dem sie sich mit Hilfe der Greenbox durch ein selbst gebautes Netz bewegen. Richtig interessant wird es aber erst, wenn eigene Tonaufnahmen in den Filmclip integriert werden. Die Jugendlichen werden sich an zwei Tagen inten­siv mit dem Thema Bild und Ton ausein­andersetzen – am Ende wartet zur Belohnung ein eigener Film!

Entgelt: 32,00 Euro plus 4,00 Euro Materialkosten
Leitung: Julia Kernbach


Anmeldung und Information

Besucherservice

Tel +49 (0)211. 83 81-204
Fax +49 (0)211. 83 81-209
service(at)kunstsammlung.de