Pressemeldung: Kunstsammlung verlängert Wolfgang Tillmans Ausstellung

Einen in der Kunstwelt viel beachteten und gefeierten Überblick über das Werk des international renommierten Fotografen Wolfgang Tillmans präsentiert die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen seit Anfang März im ehemaligen Ständehaus. Die Ausstellung wird nun bis zum 8. September verlängert. [...]

Einen in der Kunstwelt viel beachteten und gefeierten Überblick über das Werk des international renommierten Fotografen Wolfgang Tillmans präsentiert die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen seit Anfang März im ehemaligen Ständehaus. Die Ausstellung wird nun bis zum 8. September verlängert. Besucher des K21 erwartet somit auch während der gesamten Sommerferien in Nordrhein-Westfalen ein volles Museumsprogramm: Neben der Ausstellung Wolfgang Tillmans sind im K21 die einmalige Installation Tomás Saraceno – in orbit, die Sammlungspräsentation Julius Bissier in der Bel Etage sowie die zahlreiche Künstlerräume auf drei Etagen mit zeitgenössischer Malerei, Zeichnung, Skulptur und Film zu erleben.

Zur Bandbreite der künstlerischen Arbeit gehören bei Wolfgang Tillmans neben Porträts, Interieurs, Landschaften, astronomischen Himmelsaufnahmen und Stillleben auch seine in der Dunkelkammer ohne Kameralinse entstandenen abstrakten Bilder, Videoarbeiten und collagenartige Tischinstallationen. Als einer der wichtigsten Künstler seiner Generation hat Wolfgang Tillmans (geb. 1968/Remscheid) damit das Medium Fotografie um entscheidende Aspekte weiterentwickelt und auf diese Weise als Kunstform neu definiert. Die Arbeiten des in Berlin und London lebenden Fotografen Wolfgang Tillmans sind weltweit in Sammlungen vertreten und werden vielfach in Präsentationen bedeutender Museen der Welt gezeigt. Die umfangreiche Düsseldorfer Werkschau hat Wolfgnag Tillmans präzise für diesen Ort entwickelt und selbst eingerichtet.

Besucher erhalten mit dem Erwerb einer Eintrittskarte für die Ausstellung ein von Wolfgang Tillmans gestaltetes Künstlerbuch (solange der Vorrat reicht).

 

Öffnungszeiten

dienstags bis freitags 10.00 – 18.00 Uhr
samstags, sonntags, feiertags 11.00 – 18.00 Uhr
jeden 1. Mittwoch im Monat 10.00 – 22.00 Uhr,
ab 18.00 Uhr KPMG-Kunstabend, Eintritt frei
montags geschlossen

Nach dem 3.7. werden an den Mittwochabenden (außer KPMG-Kunstabend) keine verlängerten Öffnungszeiten in die Ausstellung mehr angeboten. Das Programm „Freischwimmer“ wird ebenfalls nicht verlängert.