Besuch

K20
Grabbeplatz 5
40213 Düsseldorf

Anfahrt
Führung buchen

K21
Ständehausstraße 1
40217 Düsseldorf

Anfahrt
Führung buchen

Öffnungszeiten

Dienstag – Sonntag, Feiertag 11 – 18 Uhr
Montag geschlossen
Am 24., 25. und 31.12. bleibt das Museum geschlossen

Am 6.3. hat das K20 zum KPMG-Kunstabend bis 22 Uhr geöffnet. Eintritt frei ab 18 Uhr.

Das K21 schließt vom 19.2. bis zum 21.3.2024 für den Abbau der Netzinstallation „in orbit“ und den Aufbau der Mike Kelley Ausstellung.

Nach Voranmeldung sind Angebote für Schulen und Kitas vor 11 Uhr möglich.

An Feiertagen, die auf einen Montag fallen, ist das Museum geöffnet (außer zu Rosenmontag).

Tickets

Kinder / Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre: Eintritt frei

Kombiticket K20 und K21

Sammlung und Ausstellung  
Sammlung und Ausstellung 20 €

Gilt für den einmaligen Besuch von K20 und K21: alle Ausstellungen und Sammlungen zusammen, auch an unterschiedlichen Tagen

Zum Ticketshop

Einzelticket K20 oder K21

Sammlung und Ausstellung  
Einzelticket (K20 Sammlung) 9 €, erm. 7 €
Einzelticket (K21 Sammlung) 8 €, erm. 6 €
Einzelticket (K21 Sammlung und „Andrea Büttner“) 12 €, erm. 10 €
Einzelticket für Schüler*innen, Studierende und Auszubildende ab 18 Jahren 5 €

Gilt für den einmaligen Besuch von K20 oder K21

Zum Ticketshop

Jahreskarte

Sammlung und Ausstellung  
Erwachsene 49 €

Gilt für alle Ausstellungen und Sammlungen im K20 und K21

Ermäßigungen

Von 18–30 Jahren: 5 € pro Haus

Gruppenermäßigung

Schwerbehinderte (Personen mit einem Grad der Behinderung von 50 oder höher)

Ehrenamtskarte NRW, DüsseldorfCard, Düsseldorf BikeCard, ArtCard Bonn

Abonnent*innen der Kunstzeitschrift art

Jugendleiter*innen mit Jugendleiter*innen-Card (Juleica)

Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre

Teilnehmer*innen am Bundesfreiwilligendienst, FSJ oder FÖJ

Freunde der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

Studierende der Kunst oder Kunstgeschichte (Bedingung: Fach-Vermerk im Studierendenausweis) und an den Kunstakademien (jeweils von 18-30 Jahren)

Mitarbeiter*innen der Kunstakademie Düsseldorf

Journalist*innen (DVPJ, Presseausweis)

Inhaber*innen der düsseldorf Art:card, Art:card plus, Art:card junior, Art:card student, Art:walk48, Düsseldorfer Künstler*innenkarte sowie Kunstkarte D.A.CH.

Mitglieder bestimmter Berufsverbände/Berufsgruppen: IAA (International Association of Art), AICA (Association Internationale des Critiques d’Art), ICOM inkl. CIMAM, Deutscher Verband für Kunstgeschichte e.V., BDK Fachverband für Kunstpädagogik, GEDOK Verband der Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstfördernden e. V., BBK Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.

Arbeitslose, Empfänger*innen von Bürgergeld

Inhaber*innen des Düsselpass

Begleitpersonen von Schwerbehinderten (Kennzeichnung „B“ im Ausweis)

Gruppenpreise
Card image cap

Individuelle Gruppen

Card image cap

Schulklassen

Card image cap

Vorschulgruppen

Führungen für individuelle Gruppen

Gebuchte Führungen

Führungen auf deutsch  
max. 20 Teilnehmer*innen pro Gruppe Preis pro Gruppe
60 Min. 85 €
90 Min. 105 €
120 Min. 125 €
jeweils zzgl. Eintritt pro Person
Fremdsprachige Führung  
Englisch, Französisch, Italienisch, Ungarisch
max. 20 Teilnehmer*innen pro Gruppe Preis pro Gruppe
60 Min. 90 €
90 Min. 110 €
120 Min. 130 €
jeweils zzgl. Eintritt pro Person

Gruppenführung buchen?
Online-Formular für individuelle Gruppen

Online-Formular für Schulklassen und Kita-Gruppen

Wir bieten einen vergünstigten Eintritt für Gruppen ab 10 Personen bei gemeinsamer Zahlung sowie Gruppen von Personen, die für eine Ermäßigung berechtigt sind (siehe oben unter „Ermäßigung“), an.

Gebuchte Führungen mit praktischem Arbeitsanteil

Workshops für Erwachsene  
max. 15 Teilnehmer*innen pro Gruppe Preis pro Gruppe
90 Min. 200 €
120 Min. 245 €
180 Min. 360 €
jeweils zzgl. Eintritt pro Person
Workshops für Kinder und Jugendliche  
Begrenzte Teilnehmer*innenzahl Preis pro Gruppe
90 Min. 115 €
120 Min. 135 €
180 Min. 185 €
inkl. Eintritt

Führungen mit praktischem Arbeitsanteil buchen?
Online-Formular für individuelle Gruppen
Online-Formular für Schulklassen und Kita-Gruppen

Fremdsprachige Workshops werden angeboten, Preise auf Anfrage:

Online-Formular für individuelle Gruppen

Wir bieten einen vergünstigten Eintritt für Gruppen ab 10 Personen bei gemeinsamer Zahlung sowie Gruppen von Personen, die für eine Ermäßigung
berechtigt sind (siehe oben unter „Ermäßigung“), an.

Anfahrt

Museumsshuttle
Bitte beachten Sie, dass unser Museumsshuttle nicht mehr angeboten wird.

K20: Mit U-Bahnen der Linien U70, U71, U72, U73, U74, U75, U76, U77, U78, U79, U83 bis Haltestelle Heinrich-Heine-Allee

K21: Mit Straßen- und U-Bahnen der Linien 706, 708, 709, U71, U72, U73, U83 bis Haltestelle Graf-Adolf-Platz

K20: Richtung Stadtmitte/Altstadt. Parkmöglichkeiten in der Tiefgarage K20/Grabbeplatz oder im Parkhaus Ratinger Tor

K21: Richtung Friedrichstadt. Parkmöglichkeiten in den Parkhäusern Friedrichstraße, Herzogstraße, Kirchplatz und GAP 15

Ein- und Ausstieg ist in unmittelbarer Nähe zum Museum möglich. Busparkplätze befinden sich am Tonhallenufer.

Mit den U-Bahn-Linien U71, U72, U73, U83 zwischen Heinrich-Heine-Allee und Graf-Adolf-Platz: Fahrzeit 2–3 Min.

Fußweg ca. 15-20 Min. (s. Plan)

FAQ

Garderobe & mitgebrachte Gegenstände

Mäntel, größe­re Taschen, sperrige oder nasse Gegenstände müssen an der Garderobe abgegeben oder im Schließfach aufbewahrt werden. Wir bitten darum, dass Sie Ihre Jacken ebenfalls dort hinterlegen.

In beiden Museen finden Sie im Eingangsbereich eine kostenlose Garderobe und Schließfächer.

Gegenstände, die im Museum verloren gegangen sind, werden in der Regel an der Kasse abgegeben. Die Mitarbeiter*innen hinterlegen die Gegenstände anschließend in der Sicherheitszentrale. Nicht abgeholte Fundstücke werden nach einiger Zeit an das Fundbüro übergeben.

Falls Sie Gegenstände im verschlossenen Schließfach vergessen haben, können Sie diese am Folgetag während der Öffnungszeiten abholen.

Während des Aufenthalts

Das Fotografieren ist in den Sammlungsräumen zu privaten Zwecken erlaubt. Aus urheberrechtlichen Gründen ist es möglich, dass wir das Fotografieren in Sonderausstellungen oder auch vor einzelnen Werken nicht genehmigen können. Entsprechende Hinweise finden Sie vor Ort.

Fotografieren und Filmen zu kommerziellen Zwecken jeglicher Art ist nur mit einer vorherigen schriftlichen Vereinbarung (Drehgenehmigung) erlaubt. Weitere Informationen finden Sie im Bereich Museum/Vermietung.

Ein Skizzenblock im Format max. DIN A3 sowie Bleistifte dürfen in die Ausstellungsräume mitgenommen werden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass das Telefonieren im Museum nicht erwünscht ist. Essen und Trinken sowie Rauchen sind in den Ausstellungsräumen ebenfalls nicht erlaubt.

Erziehungsberechtigte und Gruppenleiter*innen sind für das angemessene Verhalten von Kindern und Jugendlichen in ihrer Begleitung verantwortlich.

Die Hauptaufgabe des Aufsichtspersonals besteht darin, die Ausstellungsstücke vor Beschädigungen zu bewahren.

Klappstühle können kostenlos an der Garderobe ausgeliehen und mit in die Ausstellungsräume genommen werden.

Barrierefreiheit

K20 und K21 sind grundsätzliche barrierefrei.

Inhaber*innen eines amtlichen Schwerbehindertenausweises erhalten im Fall von Warteschlangen bzw. längeren Wartezeiten einen vorgezogenen Einlass.

Besucher*innen mit Gehbeeinträchtigungen können kostenfrei einen Rollstuhl für die Dauer des Aufenthalts an der Garderobe ausleihen (nach Möglichkeit mit vorheriger Anmeldung im Besucher*innenservice).

Sie erhalten an der Garderobe (auch ohne Anmeldung) Klappstühle, die als Gehilfe genutzt werden können.

Blindenhunde und Behindertenbegleithunde können mit entsprechender Legitimation mitgenommen werden.

Eine Begleitperson von blinden und sehgeschädigten Besucher*innen zahlt keinen Eintritt.

Webshop

In unserem Webshop können Sie Online-Tickets für den Besuch im K20 und K21 erwerben. Ab Kaufdatum haben diese eine Gültigkeit von einem Jahr.

Bestellte Online-Tickets werden nach Bezahlung als E-Mail-Anhang (PDF) verschickt und müssen ausgedruckt werden. Der Postversand ist nicht möglich.

Bitte achten Sie darauf, dass der Barcode auf dem Ticketausdruck lesbar und nicht beschädigt ist.

In unserem Webshop können Sie sich registrieren oder eine Bestellung als Gäst*in abschließen.

Derzeit steht als Zahlungsmöglichkeit der Kauf per Kreditkarte (VISA oder Mastercard) zur Verfügung. Eine Bezahlung per Rechnung ist nicht möglich.

Online-Tickets und im Webshop gebuchte Veranstaltungen können nicht umgetauscht oder erstattet werden.

Für alle übrigen im Webshop bestellten Artikel (wie z.B. Kataloge) gilt die gesetzliche Widerrufsfrist von 14 Tagen, innerhalb derer Sie die Waren zurückschicken müssen. In diesem Fall erhalten Sie den Kaufpreis zurückerstattet. Dies gilt auch für den Fall einer schad- oder fehlerhaften Ware.

Die Stornierung einer Webshop-Bestellung ist aus technischen Gründen nicht möglich.

Bitte wenden Sie sich bei allgemeinen Fragen an unseren Besucher*innenservice oder im konkreten Fall an den Vertrieb unter vertrieb@kunstsammlung.de.

Allgemeine Hinweise und Bedingungen

Unser Besucher*innenservice freut sich auf Ihre Rückmeldungen aller Art.

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular oder schreiben uns eine E-Mail an service@kunstsammlung.de.

In den öffentlichen Bereichen im K20 und K21 bieten wir einen kostenfreien Internetzugang an: Sie erreichen den WLAN-Hotspot im Foyer, im Trinkaus Auditorium, in der Bibliothek und im Salon20 im K20 sowie auf der Piazza und im Salon21 im K21.

Bitte rufen Sie mit Ihren internetfähigen Endgeräten die Netzwerke „K20 public“ und „K21 public“ auf und akzeptieren Sie die allgemeinen Bedingungen für den Internetzugangsservice der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen.

Sie finden die AGB der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen im Impressum dieser Internetseite.

Die Hausordnung der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen können Sie an den Kassen im K20 und K21 einsehen.

Anmeldung und Information

Besucher*innenservice

Tel +49 (0)211 83 81-204
service@kunstsammlung.de

Mehr zum Besuch

Bibliothek

Bibliothek

Bibliothek

Museumsshop

Bibliothek

Gastronomie